Dienstag, 2. Januar 2018

Weihnachten - und so schnell ist der schöne Zauber vorüber!

Doch möchte ich doch noch einen Post nachträglich anbringen:

Hier meine Weihnachtskarte, die an Familie und Freunde ging:






Den Samichlaus hatte ich von einer Modelleisenbahnfirma bestellt. Danach (weil ich spät dran war (war vor Weihnachten noch in Kuba) konnte ich keine Giessförmchen mehr bestellen, somit nahm ich als Alternative das Toffifeeschachtel-Innenleben als Giessform. Nun ja die Toffifees landeten in meinem Bauch....! Das Giessen war eine klebrige Angelegenheit! Und es stank dermassen! Ich bin jetzt noch ganz "groggy" davon. Es härtete lange Zeit nicht aus (hatte wohl zu wenig Härter hinzugefügt). Aber schlussendlich war das Resultat gar nicht so schlecht herausgekommen.


Dann ging es noch an das Schmücken meines Weihnachtsbaumes, 2017 ein Spezieller:


Ich hatte Freude an diesem Baum!