Dienstag, 31. Oktober 2017

Für eine Woche bin ich wieder im Kurzentrum Ballenberg (einmal mehr :-)) in Hofstetten bei Brienz. 
2-Tagesrückblick (was mache ich für einen Kurs?): Ich habe zerstochene Finger, Blasen in den Beugen es Kleinfingers (links und rechts), habe zerschnittene Finger? Die Sattlerei! In diesen zwei Tagen haben wir nur von Hand genäht, Ösen eingeschlagen und Nieten geklopft! 









Und nun noch das Prunkstück am Ende dieser Woche: Eine Hülle für den Halbmond, ich bin ganz stolz!




Kreuzstich-Übung
Kedernaht, hier schlecht ersichtlich







Heute, Dienstag hatten wir eher Feierabend, da unser Lehrmeister zu den Schauspiel-Proben gehen musste (Schauspiel = Der nackte Wahnsinn). Und da das Wetter sich zu 180 Grad gedreht hat (gestern hat es geschneit), nutzte ich die Gelegenheit, mich ein wenig auf die Wandersocken zu machen. Hier sind schon mal ein paar herbstliche Grüsse aus Brienz:













Und zu guter Letzt hat mir noch ein F18-Pilot das Zeichen am Himmel gemalt:


Ein Herz hinter den hohen Bergen...