Sonntag, 29. April 2018

Habt ihr das auch gesehen, dass dieser Frühling (wenn man überhaupt von Frühling sprechen kann, waren ja enorm warme Tage ja Wochen) eine grandiose Blütenpracht an jeder Pflanze und Bäume produziert hat? Und viel zu früh....aber wir wollen mal sehen, was wir dann schlussendlich ernten können.
Mein Indianerbaum ist und war noch nie so voller Blüten!


unscheinbare Blüten, aber riechen...jetzt hoffe ich nur, die wenigen Bienen, die es hat, haben ihren Dienst getan
Dann dieser wundervollen Pfingstrosen...



Und ich sage euch, mein Teich ist voll von Quaulquappen!! Wenn das alles Frösche gibt - "jo salli dänn"....
Ich wünsche euch noch einen herrlichen Frühling!

Sonntag, 22. April 2018

Was für ein Wetter, da kommt man ja gar nicht zum Bloggen!

Aber es ist noch schön ruhig am heutigen Sonntagmorgen - also wie versprochen, setze ich ein paar Impressionen vom Ballenberg hinzu und natürlich noch die Arbeiten, die wir machen durften, resp. die vorgegeben waren...zum Lernen - ist nichts perfekt - eben zufällig :-)...


Hier sind die Sattlerarbeiten (der Seesack ist noch nicht ganz fertig, da kommen noch Kordel hinzu):



Seesack: unten Leder, oben Segeltuch, Rand unten mit Ziegenleder eingefasst!




Aufgenähte Taschen (das war ein Krampf, das kann ich Euch sagen!)





Würfelbecher
Man hatte noch freie Zeit für eigene kleinere Sachen - ich habe mir ein Täschchen von Hand genäht.




Es gab noch mehr Arbeit, Henkel und Schnallen an Lederstücken montieren, Einfassen, etc. Wirklich, die Sattlerei ist eine ganz "feine und runde Sache"!


Und hier kommen noch die Impressionen vom Ballenberg und Brienzersee:

Erste Veilchen






Die ersten Buchenblättchen gucken hervor...

Das ist eine lustige Kegelbahn, die neu im Ballenberg erstellt wurde! Da müsste man doch ein paar Kegel umschmeissen können bei der schmalen Bahn 




Schrecklicher Moment für mich! Eine Ringelnatter im Teich entdeckt....



Dienstag, 10. April 2018

Guten Morgen allerseits

Ich bin zurzeit wieder in einem Sattlerkurs (Modul 2) und vertiefe mich gerade mit dem Modul 1. Schon nach zwei Tagen tun einem die Finger ganz schön weh! Man ist sich's halt nicht gewohnt. 
Fotos folgen noch.

In der Freizeit geh ich viel Laufen, es ist eine herrliche Gegend - halt noch so richtig auf dem Land. Und hier blühen die schönsten Wildblumen. Ich musste an der Schlüsselblume eine Prise voll einatmen. Könnt Ihr's riechen?


Sonntag, 1. April 2018

Nächste Geburtstagskarte ist erstellt:

Auf Baumwolle wird zuerst das Sujet vorgezeichnet, mit Wasserfarben anschliessend ausgemalt und zum Schluss mit der Nähmaschine "Freihand" genäht.


Freitag, 30. März 2018

Ostern - schlechtes Wetter, was bleibt einem da übrig? Richtig - ab in die Werkstube (ja man könnte auch ein wenig Haushalt machen, aber ganz ehrlich, gibt es nichts Unnützeres ;-)). 

Hier habe ich einen (die Deutschen sagen dem so) Kulturbeutel aus Leder und dem verflixten oilskin genäht mit doppelten Beuteln. Von Aussen sieht er ganz passabel aus, innen - nah ja, könnte besser sein, aber eben, dieses oilskin ist schrecklich zum Nähen! Irgendwann beherrsche ich auch noch dieses Material!

Auslegeordnung von benötigten Teilen (rot Leder, gelb oilskin).

Reissverschlüsse werden gleich mit Leder und Futter zusammengenäht

Seitenteile mit Schlaufen angenäht, da kam meine Maschine schon an ihre Grenzen....

Nun werden die grossen Seitenteile angenäht, zuerst die Aussenseiten

....dann das Innenfutter. Am Schluss kommen dann noch die Böden rein.

Und so sieht das fertige Stück aus.

Doppelwandiger Kulturbeutel

Donnerstag, 15. März 2018

Ja du heiliger Bimbam!!! Habt ihr auch schon mal mit gewachstem Tuch genäht? Nein, nicht die beschichteten Stoffe, die man jetzt überall sieht - die richtig englischen! Hei ei ei, der Stoff "flutscht" einem immer unter dem Nähfüsschen weg und ist so richtig störrisch. So ein schlechtes Stück habe ich noch nie genäht, (das Schnittmuster finde ich an und für sich toll). Da darf man gar nicht genau hingucken! Nun, für den Wald und nach Schweden tut es als Regenjacke allemal. 

Oilskin Regenjacke

Mittwoch, 14. März 2018

Ein kleiner Frühlingsgruss an alle Besucherinnen und Besucher


Manchmal braucht das Gemüt was...

Sonntag, 4. März 2018

Frühlingsspaziergang war heute angesagt: Die Bilder sprechen für sich....und wieder habe ich einen wunderbaren Moorteich entdeckt. 


die Erde dampft richtig bei der wärmenden Sonne









Fruchtbare Erde wartet  darauf, bepflanzt zu werden

der grüne Streifen ist die Thur von oben

Wieder ist ein Projekt zu Ende gegangen. Ich habe mir einen Pullover selber designed. Es hat mit den Maschenzahlen wunderbar gekappt, uff bin ich froh, und genug Wolle hat es auch gehabt - bin ich nicht ein Glückskind (hahah). 


Das Spezielle an diesem Pullover sind die Schultern mit Sattel, hier nicht gut zu erkennen.

Samstag, 3. März 2018

Und wieder steht ein Geburtstag an: Meine liebe Freundin Daniela feiert morgen den 57. Geburtstag. Ich hoffe sehr, dass sie ihn geniessen kann, wir werden diesen noch nachfeiern. Ich lade sie zu einem feinen Kaffee oder heisser Schokolade in das Blumenkaffee Lindenblüte ein: 
http://www.lindenbluete.ch

Ausserdem bekommt sie ein Buch, dass ich kürzlich von einer Freundin erhalten habe. Ich habe es im Zug gelesen und ich musste praktisch bei jeder Seite schmunzeln. Es ist ein tolles Buch und ich hoffe, es gefällt ihr ebenso wie mir. 

Meine Geburtstags- und Einladungskarte ist jetzt am trocken, bevor ich meinen Text hinten schreiben kann.


Die Karte ist frei Hand nähmaschinengenäht und mit einem Programm meiner Nähmaschine kombiniert. Ich habe Gefallen daran gefunden....:-)